BerufsCHECK 2021

Jetzt geht’s los! Luaga, checka, usprobiera heisst es wieder in der BerufsCHECK-Woche 2021.

Aufgrund der aktuellen Lage musste das Konzept der BerufsCHECK-Woche überarbeitet werden. In diesem Jahr wurde der BerufsCHECK in drei Phasen eingeteilt und mit digitalen Elementen ergänzt.

 

Phase 1
22. bis 26. März 2021

Die Schülerinnen und Schüler setzen sich konkret mit den Berufsfeldern und Lehrberufen in Liechtenstein auseinander. Zu jedem Berufsfeld gibt es einen neuen kurzen Film, welcher einen Überblick über die Tätigkeiten in diesem Berufsfeld aufzeigt. Die eigenen Stärken und Interessen werden analysiert und drei Berufsfavoriten für die BerufsCHECK-Woche festgelegt. Die Phase 1 startet mit einen Online-Event aus einer Lehrwerkstatt.

Phase 2
3. bis 7. Mai 2021

Unter dem Motto „luaga, checka, usprobiera“ findet vom 3. bis 7. Mai 2021 die eigentliche BerufsCHECK-Woche statt. In dieser Woche haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, ihre drei Berufsfavoriten in einer halbtägigen Schnuppperlehre näher kennenzulernen. Aufgrund der aktuellen Lage können nicht alle Berufe vor Ort in den Betrieben vorgestellt werden. Alternativ werden Berufspräsentationen aus den Betrieben mit Live-Streams angeboten. Die Berufe werden von den Lernenden und Berufsbildnern vorgestellt, die Schülerinnen und Schüler können ihre Fragen direkt aus dem Klassenzimmer stellen. An der BerufsCHECK-Woche sind 80 Lehrbetriebe mit knapp 70 Berufen beteiligt.

 

Phase 3
ab 10. Mai 2021

Nach der BerufsCHECK-Woche können die Schülerinnen und Schüler individuelle Schnupperlehren absolvieren. Das Angebot für Schnupperlehrplätze für die 8. Schulstufe wird zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht. Auf Wunsch führen Expertinnen und Experten aus LIHK/WKL-Ausbildungsbetrieben den Workshop „vorstella“ in den Schulklassen durch.